Der REDNERMACHER

WEBINAR

Online-Event

Nächster Termin

Webinar, Termin auf Anfrage

Gerade in Zeiten, in denen es wenig Aufträge für Vortragsredner gibt, sollten diese für die Vorbereitung aktiver Marketingmaßnahmen genutzt werden. In diesem kompakten Webinar werden grundlegende Fragen des Rednermarketings erläutert und praktische Tipps aus 20 Jahren Rednervermittlung und Marketing gegeben. Themen sind unter anderem:

  • Welche Maßnahmen sollte ich in Zeiten, in denen Vorträge abgesagt werden bzw. wenig Buchungen kommen, ergreifen?
  • Wie schaffe ich es Kunden für meine Vortragsthemen zu begeistern?
  • Welche Vortragsthemen haben für welche Kundengruppe Relevanz?
  • Was muss ein Redner tun um oft angefragt zu werden?
  • Welche Marketingmaßnahmen sind die richtigen (Social Media, Kaltakquise, Telefonaktionen, Funnel, Google, Adwords, etc.)?
Mit einem Bonusvortrag von Dirk Hildebrand (Redaktionsleiter radioEXPERTEN):
Bekanntheitsgrad als Redner und Experte steigern durch Radiobeiträge und Podcasts. Mit praktischen Tipps und konkreten Anleitungen zu folgenden Themen:
  • Das Medium Radio hat aktuell eine sehr hohe Reichweite, wie kann ich das nutzen?
  • Der Hörfunk braucht heute mehr denn je Experten, die sich zu wichtigen Themen äußern. Wie erreiche ich Radiosender mit meiner Botschaft?
  • Gerade beim Radio gibt es viele crossmediale Effekte, die sehr spannend für die Expertenpositionierung sind.
  • Das Medium Podcast ist ideal um eine sehr qualitative und loyale Zielgruppe aufzubauen.
  • Hochwertige Podcast Produktionen steigern das Image um ein Vielfaches.
  • Welche Podcast Konzepte bzw. Strategien führen nach der Veröffentlichung zu Synergien im Alltagsgeschäft?

Mit einem Bonusvortrag von Nils-Peter Hey (vereidigter Marketing-Sachverständiger):
In Kürze erscheint sein Buch „Seit ich lüge, läuft der Laden – So machen selbsternannte Experten auf Boss, obwohl sie nur Hugo sind“. Hier setzt er sich kritisch mit der aktuellen Welle der inflatorisch auftretenden „Experten für …“ und „Top-Speaker“ auseinander. Aber wie geht der „ehrliche Weg“ und wie funktioniert Sprecher-Branding ohne „Fake“? Mit praktischen Tipps und konkreten Anleitungen zu folgenden Themen:

  • Warum schadet künstliche Selbstüberhöhung?
  • Was sollten angehende Redner unbedingt lassen?
  • Warum der „Fake“ eine Gefahr für die Personal Brand ist.
  • Welche Tricks zur Selbstvermarktung sind akzeptabel?
  • Ist der Ehrliche wirklich der Dumme?
  • Wege aus der „Speaker-Blase“

Budget:
Teilnahme kostenfrei aber nur mit Voranmeldung möglich
(die Referenten behalten es sich vor einzelne Teilnehmer ohne Angabe von Gründen von dieser kostenlosen Veranstaltung auszuschließen)

Dauer: 15.00 – ca. 16.30 Uhr

Jetzt Verbindlich anmelden

ACHTUNG: Sollte das Absenden des Formulars nicht funktionieren, schicken Sie uns bitte einen Screenshot der Anmeldung an info@rednermacher.de

Wer ist der "Rednermacher"

Mehr zu Ihrem Coach

Module für Vortragsredner

Das passende Modul für Sie

Wie bewerben?

Weitere Infos für Sie

Menü schließen